G.A. RÖDERS GmbH & Co.KG
MESIT&RÖDERS v.o.s.

Die besten Lösungen findet, wer die Bedürfnisse der Kundschaft mit einem breitem Fachwissen umsetzen kann. Wir helfen Ihnen Ihre anspruchsvollen Projekte im Druckguss oder Spritzguss in unseren Werken in Deutschland und der tschechischen Republik zu entwickeln.

Druckguss

Wir fertigen Aluminium- und Zink- Druckguss aus verschiedenen Legierungen für hochwertige Teile. Wir liefern in kleiner und großer Serie, mit Bearbeitung und Oberfläche sowie Montage aus unserem Werk in Soltau.

Spritzguss

Wir fertigen komplexe, technische Teile aus Kunststoffspritzguss auf hochautomatisierten Maschinen. Unsere technischen Teile aus Polyamid, sowohl konventionell (PA6) oder glasfaser-verstärkt, sind abriebfest und belastbar.

Mesit & Röders v.o.s.

Aluminium Gehäuse aus Druckguss für Sensoren oder Teile für die Elektromobilität. In unserem Werk in Tschechien produzieren wir komplexe Komponenten aus Aluminium Druckguss und Kunststoff Spritzguss. 

Kontakt     Tel. (+49) 5191 809 0

Branchen

Unsere Kundschaft vertraut auf 200 Jahre Erfahrung im Formenguss

Automobilindustrie

Von der Druckgussform zum einbaufertigem Teil mit Oberfläche. Teilweise schweißbarer Druckguss und auch zum Kleben geeignet. Wir liefern Innovationen im Druckguss und Spritzguss.

Luftfahrtindustrie

Guss auch mit galvanischer Beschichtung oder Lackierung. Wir fertigen anspruchsvolle Druckgussteile für den Flugzeugbau. Mit unserer Montage gelangen diese einbaufertig zu unseren Kunden.

Medizintechnik & Sonstiges

Anspruchsvolle Geräte der Medizintechnik benötigen komplexe Druckguss- komponenten und dekorativen Gehäuse. Wir betreuen unsere Kunden mit Simulation, Prototypenherstellung und Kleinserien.

200 Jahre. 3 Werke.

Seit über 200 Jahren produzieren wir Guss. Seit über 20 Jahren auch in unserem Werk Mesit & Röders in der Tschechischen Republik. Mit knapp 500 Beschäftigten sind wir groß genug für anspruchsvolles und klein genug für flexibles Handeln. Wir setzen von Strukturbauteilen für die Automobilindustrie bis hin zu ausgesuchten Oberflächen für Designerlampen fast alles um, was mit Druckguss oder Spritzguss möglich ist.

Lösungen schnell umgesetzt

 

Sie wünschen, dass ihre Lösungen schnell umgesetzt werden und Sie benötigen Hilfe bei der gussgerechten Auslegung? Wir bieten die besten Lösungen aus Aluminium, Zink oder Kunststoff. Unser Team sucht die passende Lösung für unsere Interessenten, denn der Erfolg unserer Kundschaft ist auch unser Erfolg. Deswegen haben wir uns auf schnelles agiles Handeln konzentriert und sind nach der IATF 16949 und der ISO 9100 zertifiziert. Wir fertigen umweltschonend, im Werk in Soltau fast Co2 neutral und nehmen die Verantwortung für unsere Gesellschaft wahr.

Automobilindustrie

 

Legierungen wie AlSi10MnMg, AlMg5Si2Mn oder AlSi9Cu3 gehören bei uns zum Standardprogramm. So können wir die Wünsche nach korrosionsbeständigen, schweiß- und klebgeeigneten Druckguss erfüllen. Im Kunststoff beschäftigen wir uns mit Anwendungen für pneumatische Systeme. Temperaturbeständigkeit, hohe mechanische Kennwerte und gute Festigkeit sind die Anforderungen unserer Kundschaft. Die Kostenziele erreichen wir durch eine hohe Automatisierung der Anlagen.

Luftfahrtindustrie

 

Die Anforderungen der Luftfahrtindustrie sind vielfältig. Teile werden sowohl in der Kabine, im Cockpit oder der Struktur eingesetzt. Es kommen besondere Legierungen wie AlSi10Mg oder AlSi9Mn zur Anwendung. In der Kabine geht es um kosmetische Oberflächen, im Cockpit um gute Wärmeleitung, in der Struktur um hohe Dehnwerte.

Unser Projektmanagement begleitet unsere Kundschaft mit APQP Prozessen und dem umfangreichen Anforderungen der ISO 9100. Natürlich gehören die Simulation mit  Magmasoft genauso zum Umfang unserer Leistungen, wie die Erstbemusterung mit unserem Computertomographen.

 

Medizintechnik & Sonstiges

 

Hohe Hygienestandards, herausforderndes Design, kleine Seriengrößen sowie eine große Anzahl an Varianten sind die Herausforderungen unserer Kundschaft in der Medizintechnik. Oft sind es die Gehäuse von G.A.Röders die dem Interessenten eine hohe Wertigkeit vermitteln. Unsere Kundschaft ist global aufgestellt, gerade in der Logistik fordert dies auch uns als lieferndes Unternehmen.

Wir liefern Teile mit galvanischen Oberflächen, eloxierte Gussteile oder verchromten Guss. Im Kunststoff überwiegend technische Teile auch glasfaserverstärkt.

Immer dann, wenn es um Verbindungen von Druckguss und Kunststoffspritzguss geht, sind wir gefragt. Wir können Teile, die umspritzt werden, aus einer Hand liefern. So entfallen komplizierte Abstimmungen in der Lieferkette.

Druckgussfertigung in der Klein- und Großserie

Kleine Serien und auch sehr kleine Teile im Druckguss sind eine Besonderheit von G.A.Röders in Soltau.
Große Serien liefern wir aus unserem Werk in der Tschechischen Republik.

Wir verfügen über vertikale Druckgussmaschinen sowie horizontale Druckgusszentren. Aluminium vergießen wir im Kaltkammerverfahren, Zinkdruckguss im Warmkammerverfahren.

Unsere Formen konzipieren und konstruieren wir selber. Im eigenen Werkzeugbau stellen wir einen großen Teil der Formen selber her. Wir arbeiten in der Vorserie mit besonderen Stählen, wie Toolox oder Wolfram. Besonderen Wert legen wir auf die thermische Auslegung der Form. Jet-Cooling und Kupfer zur Kühlung sind Teil unserer Berechnung für einen energieschonenden Wärmehaushalt der Formen. Gerade bei der kleinen Serie muss der erste Schuss „sitzen“ und bei den großen Serien darf der Terminplan nicht „wackeln“. Unsere Kundschaft schätzt unser effizientes Projektmanagement, wenn es um die Umsetzung ihrer Wünsche geht.

Auch im Kunststoffspritzguss beschäftigen wir uns intensiv mit der Simulation und Berechnung von Formen. So gelingt es uns hohe Prozessstabilität und hohe Ausbringungsmengen zu erreichen.   

Durch das eigene Produktionssystem erreichen wir kurze Zykluszeiten und schnelle Durchlaufzeiten. Mit kleinen Maschinen, die bei einer Zuhaltekraft von 60 to. beginnen, können wir kleine Teile in kleinen Serien fertigen. Teilweise fertigen wir in Anlehnung an einen „One Piece Flow Prozess“. Bei der kleinen Serie müssen alle Informationen vorhanden sein. Mit über 1000 aktiven Teilen haben wir uns besonders auf die Informationsverarbeitung konzentriert. Unser TimeLine ERP System wird durch einen eigenen Softwareentwickler im Haus betreut.

Die große Serie verlangt in der Regel einen hohen Automatisierungsgrad und hervorragende, logistische Prozesse. An unseren Fertigungsstandorten haben wir viel in neue Maschinen und die Infrastruktur investiert, um große Serien zu bedienen. Unsere Hallen sind für Maschinen bis 1400 to Zuhaltekraft ausgelegt. So können wir mittelgroße Druckgusskomponenten sicher fertigen.

 

Drei Standorte eine Philosophie

Groß genug für anspruchsvolle Lösungen. Klein genug für Flexibilität.

Diese Philosophie steht für alle drei Standorte von G.A.Röders. Dazu gehören nicht nur die Zertifizierung, das Ziel einer energieeffizienten Fertigung, eine an der Kundschaft orientierten Logistik, sondern auch eine motivierte Belegschaft, die unsere Kundschaft zufrieden stellen wollen.

Gegründet wurde G.A.Röders ca. 1815 als Handwerksbetrieb. Die erste Fabrik wurde ca. 1896 in Soltau gebaut. Heute werden hier anspruchsvolle Teile für die Medizintechnik, die Luftfahrt und die Automobilindustrie gefertigt. In Kooperation mit der Universität Braunschweig wird im Leichtmetallzentrum auch für Kunden Forschung betrieben. Kleine bis mittelgroße Druckgusszellen werden ergänzt durch Bearbeitungszentren und Montagelinien. Über externe Lieferanten können Teile bspw. lackiert oder galvanisiert und direkt an die Kundschaft geliefert werden. Um unsere Lieferzeiten kurz zu halten arbeiten wir nach dem Toyota Produktionssystem. 

Seit 1996 besteht das Joint Venture Mesit & Röders. Auf 13 hochautomatisierten Druckgusszellen und 8 Kunststoffzentren entstehen Druckguss und Kunststoffkomponenten überwiegend für die Automobilindustrie. Die Fertigbearbeitung wird auf 9 Bearbeitungszentren ebenso ausgeführt, wie die Teilereinigung und Montage ganzer Baugruppen. Mit einer Belegschaft von 289 Personen ist das Werk in der Tschechischen Republik der größte Standort.

Seit 2017 werden im Werk Weiher Kunststoffkomponenten gefertigt. Auf vollautomatisierten Fertigungsstraßen werden Spritzgussteile in einem Zug gefertigt. Unsere Kundschaft stellt hohe Ansprüche z.B. an den möglichen Restgrat bei den technischen Teilen. Viele Teile werden im Kanbansystem gefertigt. Ebenfalls befindet sich der moderne Werkzeugbau in Weiher. G.A.Röders baut fast die Hälfte der genutzten Werkzeuge an diesem Standort.

An allen drei Standorten ist es unser Ziel, die anspruchsvollen Wünsche unserer Kundschaft zu erfüllen und mit Ihnen gemeinsam erfolgreiche Produkte zu entwickeln.

 

Technische Komponenten aus Kunststoffspritzguss

Wir arbeiten mit teilkristallinen, technischen Kunststoffen wie POM, PE, ABS, oder Peek. Unsere Teile mit verschiedenen Einfärbungen können laserbeschriftbar hergestellt werden. Teilweise fügen wir Teile mit Ultraschall. Unsere Werkstoffe werden über Trockner zu den Maschinen gefördert. Ein Teil der Spritzgusskomponenten werden auf vollautomatischen Anlagen gefertigt. Dabei werden nachgelagerte Arbeitsgänge wie z.B. das Einpressen von Kugeln direkt im Prozess ausgeführt. Einlegeteile werden, wo möglich, gleich automatisiert in der Gießanlage zugeführt. Wo dies nicht möglich ist, werden Prozesse im Spritzzyklus hauptzeitparallel durchgeführt. So haben wir für jedes Produkt eigene Lösungen gefunden. Diese beginnen bei der Konstruktion des Werkzeuges, der Auslegung des Prozesses und enden bei den logistischen Lösungen für unsere Kundschaft.